TSV Bremervörde
Bewegend gut!
Arrow
Arrow
Slider

TSV Kegeljugend mit sehr guten Platzierungen bei beiden Wettkämpfen. ( 13.03.2020 )

Auch bei der TSV Kegeljugend wurde der Spielbetrieb bis auf weiteres ausgesetzt, wegen der COVID-19 Krise. Man hatte sich nun geeinigt, den 4. und letzten Durchgang in Bremervörde ausfallen zu lassen. Es zählen die Ergebnisse nach drei Durchgängen. Somit konnte auch die TSV Kegeljugend schöne Platzierungen feiern. Mit z.B. zwei dritten Plätzen von Johanna v. Rahden ( W. Jugend B ) und Luis Schloh ( M. Jugend B ). Johanna v. Rahden konnte ihren dritten Platz verteidigen mit 1561 Holz. Wie immer spannend der Wettkampf der beiden TSV Nachwuchskegler Luis Schloh und Niclas Müller-Rietzke ( M. Jugend B ). Mit nur einen einzigen Holz konnte sich ganz knapp Luis Schloh ( 1441 Holz ) durchsetzen. Aber auch die anderen Kegler in der Klasse, die zum ersten mal dabei waren, zeigten gute Einzelleistungen. So kegelte sich Tamino Toma mit 1199 Holz auf einen tollen 6. Platz. Und auch Max Nehring schaffte es, drei Plätze gut zu machen. Er kegelte sich noch in die Top 10. Auch zum ersten mal dabei Mathis Kniemeyer ( M. Jugend A ). Mit Rang 5 kann auch er zufrieden sein. Da nun praktisch auch noch die vierten Plätze sich unter die ersten drei hätte Kegeln können, hatte man sich entschlossen, auch allen vierten Plätzen, einen der begehrten Pokale zu geben. Die Siegerehrung allerdings findet erst dann statt, wenn die Coronakrise vorbei ist und die Wettkämpfe wieder aufgenommen werden können. Mit dieser guten TSV Beteiligung und den Ergebnissen ist der Übungsleiter Jörg Müller-Rietzke ebenfalls sehr zufrieden.

Auch beim beliebten internen TSV Wettkampf den SuperCup 2019/20, der TSV Kegeljugend, musste der letzte Durchgang leider abgesagt werden. Auch hier konnte Johanna v. Rahden ihren ersten Platz verteidigen. Niclas Müller-Rietzke hatte anders wie bei den Kreismeisterschaften gegenüber Luis Schloh mehr Holz geworfen. Niclas Müller-Rietzke sicherte sich hier Platz 2 und Luis Schloh wurde dritter. Die guten Plätze 4 bis 6 belegten daher die Nachwuchskegler Tamino Toma, Max Nehring und Mathis Kniemeyer. Jeder Teilnehmer bekommt, wenn das Training wieder aufgenommen werden kann, ein Pokal überreicht.

Gemeinsam für den TSV

Kontaktformular

Ihr Name
Bitte geben Sie Ihren Vornamen an!
Betreff
Ungültige Eingabe
E-Mail Adresse
Bitte geben Sie Ihre korrekte E-Mail-Adresse ein!
Ungültige Eingabe

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

Nachricht
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
Der TSV-Bremervörde verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten nur zur Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Informationen. Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zum Widerruf, zu unseren Datenschutz-verfahren und dazu, wie wir Ihre Privatsphäre schützen und respektieren, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe