TSV Bremervörde
Bewegend gut!
Arrow
Arrow
Slider

Nordic Walking des TSV Bremervörde ab 2. November mittwochs um 15.30 Uhr

02. November 2022

"Nordic Walking" des TSV Bremervörde findet nach der Zeitumstellung wieder mittwochs um 15.30 Uhr statt.

Nordic Walking eine ideale Sportart für draußen. In den Wintermonaten schützt man/frau sich auch zusätzlich etwas gegen mögliche Erkältungen. Neue Teilnehmer sind herzlich wollkommen und können diesen Sport hier gebührenfrei erlernen. Nordic Walking trainiert sanft Herz und Kreislauf, kräftigt Bein-, Arm- und Rumpfmuskulatur und ist dabei (gegenüber z.B. Joggen) sehr gelenkschonend.  Der Waldboden in der Höhne ist besonders geeignet für Nordic Walking.

Treffpunkt ist mittwochs in Bremervörde  der Parkplatz an der Höhne.

weiterlesen

Zwei Remis beim Heimspieldebüt

04. Oktober 2022

In der Badminton Bezirksliga Lüneburg war der TSV Bremervörde Ausrichter des dritten Spieltages. Mit insgesamt 6 Mannschaften an diesem Sonntag war an dem Blockspieltag eine Menge los in der Halle. Der TSV Bremervörde spielte gegen Blau-Weiss Buchholz 2 und den MTV Hanstedt, die beide in der Tabelle vor dem TSV Bremervörde standen. Der TSV Bremervörde holte in beiden Partien ein Remis und konnte den MTV Hanstedt in der Tabelle überholen, da die Hanstedter in ihrer zweiten Partie eine Niederlage einstecken mussten.

TSV Bremervörde – Blau-Weiss Buchholz 2      4:4

In der Partie gegen den Tabellenzweiten aus Buchholz gab es in den Herrendoppel zwei Dreisatzsiege für den TSV Bremervörde. Oliver Malt/Sören Mayer gewannen gegen Heitger/Rohde mit 21:23, 21:13 und 21:07. Auch das Doppel Jens Haltermann/Stephan Schumann verlor den ersten Satz mit 20:22. Die Sätze zwei und drei konnte dann aber sicher mit 21:16 und 21:14 gewonnen werden. Das Damendoppel Julia Dieckmann/Beate Jörns-Schumann hingegen verlor ihr Spiel gegen Heitger/Oberst in zwei Sätzen mit 17:21 und 12:21.

Im ersten Herreneinzel musste sich Sören Mayer in zwei Sätzen gegen Braemer mit 18:21 und 7:21 geschlagen geben. Doch nach den Siegen von Oliver Malt im zweiten Herreneinzel (21:18, 21:16 gegen Rohde) und Jens Haltermann im dritten Herreneinzel (21:12, 21:17 gegen Koloschin), lag der TSV zu diesem Zeitpunkt mit 4:2 Spielen in Front. Buchholz konnte mit dem Sieg im Dameneinzel auf 4:3 verkürzen. Im abschießenden Mixed verloren Stephan Schumann/Beate Jörns-Schumann den ersten Satz denkbar knapp mit 21:23. Den zweiten konnten sie dann mit 21:16 für sich entscheiden. Den dritten Satz musste sie dann aber mit 11:21 abgeben und somit gab es eine Punktteilung in dieser Partie.

TSV Bremervörde – MTV Hanstedt   4:4

In der Begegnung gegen den MTV Hanstedt lag der TSV Bremervörde nach den Doppeln wieder mit 2:1 Spielen in Führung. Jens Haltermann/Stephan Schumann gewannen ihr Spiel knapp in zwei Sätzen gegen Holtz/Berger mit 21:17 und 21:19. Das Herrendoppel Oliver Malt/Sören Mayer hingegen musste sich mit 16:21 und 18:21 gegen Speer/Krzesinski geschlagen geben. Ganz stark präsentierte sich das Bremervörder Damendoppel mit Julia Dieckmann/Mathilde Helm. Sie gewann ihr Spiel souverän gegen Bleich/Sobik mit 21:6 und 21:12.

Dann gab es aber drei Niederlagen in Folge für den TSV Bremervörde. Sören Mayer verlor das ersten Herreneinzel gegen Speer mit 12:21 und 22:24. Auch Stephan Schumann verlor sein Einzel gegen Zhou in zwei Sätzen knapp mit 17:21 und 20:22. Nachdem Mathilde Helm ihr Dameneinzel gegen Holtz ebenfalls in zwei Sätzen verlor, lag der TSV mit 2:4 Spielen in Rückstand. Oliver Malt konnte  in seinem Einzel gegen Berger den Rückstand verkürzen. Nachdem Malt den ersten Satz knapp mit 21:23 verlor, konnte er den zweiten Satz dann sicher mit 21:8 gewinnen. Im dritten Satz musste der Gegner aus Hanstedt beim Spielstand von 11:2 für Malt die Partie verletzungsbedingt aufgeben. Somit fiel im abschließenden Mixed  die Entscheidung über Unentschieden oder Niederlage. Jens Haltermann/Julia Dieckmann spielten gegen das routinierte Mixed Krzesinski/Bleich aus Hanstedt. Die Bremervörder konnten den ersten Satz mit 21:17 für sich entscheiden. Und auch den zweiten Satz dominierte das Bremervörder Duo. Doch zum Ende hin ließ man den Gegner wieder ins Spiel kommen und machte selber unnötige Fehler. Nachdem Haltermann/Dieckmann einen Satzball abwehren mussten, gewann sie den zweiten Satz in der Verlängerung mit 23:21 und sicherten somit das Unentschieden.

Am 16. Oktober geht es dann weiter für den TSV Bremervörde gegen den Tabellenführer aus Buxtehude/Immenbeck und dem TuS Reppenstedt, der sich auf den vierten Tabellenplatz vorgearbeitet hat. Der TSV Bremervörde belegt nach 6 Spielen den fünften Rang in der Tabelle mit 6 Punkten (2 Siege, 2 Remis, 2 Niederlagen).

weiterlesen

TSV Bremervörde unterliegt TSV Gnarrenburg im Derby

01. Oktober 2022

Zweiter Punktspieltag in der Badminton Bezirksliga Lüneburg. Gastgeber war die Spielgemeinschaft der BSG Wallhöfen/Ihlpohl 2. Der TSV Bremervörde beendete diesen Spieltag erneut mit einem Sieg und einer Niederlage. In der noch jungen Tabelle belegt der TSV Bremervörde Platz fünf.

TSV Bremervörde – BSG Wallhöfen/Ihlpohl 2     5:3

Im Spiel gegen den Gastgeber aus Wallhöfen führte der TSV Bremervörde nach den Doppeln mit 2:1 Spielen. Oliver Malt/Sören Mayer gewannen in einer spannenden Partie Jaskosch/Monsees in drei Sätzen mit 21:14, 14:21 und 21:16. Das Doppel Jens Haltermann/Stephan Schumann gewann ihre Partie sicher in zwei Sätzen gegen Antholz/Freese mit 21:15 und 21:12. Das Damendoppel Julia Dieckmann/Mathilde Helm verlor gegen Schultz/Kück mit 11:21 und 18:21. Im Herreneinzel konnte Oliver Malt sein Spiel sicher gegen Monsees mit 21:5 und 21:12 gewinnen. Sören Mayer musste in seinem Spiel gegen Freese um jeden Punkt kämpfen. Am Ende gewann er in drei hart umkämpften Sätzen mit 21:23, 21:12 und 21:19. Im dritten Herreneinzel verlor Zoltan Seles sein Spiel in drei Sätzen gegen Antholz mit 17:21, 21:17 und 06:21. Nach dem Sieg von Julia Dieckmann gegen Schultz im Dameneinzel ( 21:16, 21:17 ) lag der TSV Bremervörde da schon mit 5:2 Spielen in Führung. Das Mixed mit Stephan Schumann/Beate Jörns-Schumann musste sich im letzten Spiel gegen Jaskosch/Kück in drei Sätzen mit 21:18, 13:21 und 12:21 geschlagen geben.

TSV Bremervörde – TSV Gnarrenburg    3:5

Im zweiten Spiel ging es gegen den Nachbarn aus Gnarrenburg. Im ersten Herrendoppel spielten Sören Mayer/Zoltan Seles gegen Axel Renken/Jaret Renken. Nachdem die Gnarrenburger den ersten Satz mit 21:14 für sich entscheiden konnten, gewann das Duo aus Bremervörde den zweiten Satz deutlich mit 21:11. Den dritten Satz konnten dann aber Renken/Renken mit 21:18 knapp für sich entscheiden. Im zweiten Herrendoppel ließen Jens Haltermann/Stephan Schumann gegen Marco Wellbrock/Jendrik Renken nichts anbrennen und gewannen sicher mit 21:9 und 21:8. Das Damendoppel Julia Dieckmann/Mathilde Helm verloren gegen Manuela Renken/Christin Kästner den ersten Satz deutlich mit 6:21. Den zweiten Satz konnte sie lange offen halten, verloren am Ende aber auch diesen mit 16:21.

Im Mixed verloren Oliver Malt/Mathilde Helm in zwei Sätzen gegen Stefan Meyer/Christin Kästner mit 10:21 und 12:21. Nachdem Sören Mayer dann sein Herreneinzel gegen Stefan Meyer mit 8:21 und 18:21 verlor, lag der TSV Bremervörde mit 1:4 Spielen im Rückstand. Spannend wurde es dann aber wieder nach den Siegen im Herreneinzel von Oliver Malt gegen Marco Wellbrock ( 21:12, 21:17 ) und Zoltan Seles gegen Axel Renken ( 21:18, 14:21, 22:20 ). Jetzt ging es im letzten Spiel von Julia Dieckmann gegen Manuela Renken noch um das mögliche Unentschieden für den TSV Bremervörde. Julia Dieckmann konnte das Spiel in beiden Sätzen lange offen halten, musste sich dann aber doch der routinierten Spielerin es TSV Gnarrenburg mit 16:21 und 16:21 geschlagen geben.

Am morgigen Sonntag (02.10.) ist der TSV Bremervörde Ausrichter des dritten Spieltages. Gegner sind hier der MTV Hanstedt und Blau-Weiss Buchholz. Gespielt wird ab 09:30 Uhr in der Halle „Gnarrenburger Straße“.

weiterlesen

Gemeinsam für den TSV

Kontaktformular

Ihr Name
Bitte geben Sie Ihren Vornamen an!
Betreff
Ungültige Eingabe
E-Mail Adresse
Bitte geben Sie Ihre korrekte E-Mail-Adresse ein!
Ungültige Eingabe

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

Nachricht
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
Der TSV-Bremervörde verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten nur zur Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Informationen. Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zum Widerruf, zu unseren Datenschutz-verfahren und dazu, wie wir Ihre Privatsphäre schützen und respektieren, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe