Hauptseite
TSV Bremervörde
Bewegend gut!

Toller Start der Leistungsturnerinen in die neue Wettkampfsaison

Am Sonntag, d.6.03.2023 fanden die Kreismeisterschaften der Turnerinnen Rotenburg ( Wümme) in Scheeßel statt. Insgesamt vierzehn Turnerinnen des TSV Bremrvörde gingen hier an den Start. Während morgens die LK- Turnerinnen den Wettkampf eröffneten, zeigten am Nachmittag die P-Turnerinnen ihr Können.Die Mannschaftskameradinnen Lara Köstermann (Jg.2001) und Svea Schröder (Jg.2004) starteten in diesem Jahr erstmals als Konkurrentinnen in der Leistungsklasse 2. Die beiden zeigten tolle Übungen am Barren und Boden. Am von den Turnerinnen oftmals gefürchteten "Zitterbalken" musste Svea leider kostbare Punkte lassen. Letztendlich konnte sie dennoch den 3. Platz erreichen. Lara zeigte ihr Übungn gewohnt sicher und konnte sich übe den Kreismeistertitel freuen.Felice Wülbern (Jg.2007) ging ebenfalls in der LK2 an den Start und erturnte sich den Vizekreismeistertitel.Die trainingsfleißige und pflichtbewusste Turnerin erwischte keinen perfekten Wettkampftag. Insbesondere an ihrem Paradegerät, dem Boden, waren die Kampfrichterinnen durchaus streng und kritisierten veil an der sauberen Bodenchoreografie. In der Leistungsklasse 4 der Jhrgänge 2007-2011 gingen mit Laura Grude (Jg.2011), Lisa von Helldorf (Jg. 2011), Jenna Wagner (Jg. 2010), Stella Wülbern (Jg.2008) und Greta Kästner (Jg,2007) gleich fünf Bremrevörder Turnerinnen an den Start.Am Balken, Boden und Sprung zeigten die Fünf schöne Darbietungen. Lediglich am Stufenbarren waren die gezeigten Übungen noh weiter ausbaufähig. Sehr erfreulich war jedoch, dass Stella Wülbern den Holmwechsel vom unteren zum oberen Holm schaffte und ihre monatelange Blockade überwinden konnte. Letztendlich reihten dei Bremervörder Turnerinnen sich in der Platzirung wie folgt ein: Greta 2., Laura 3., Stella 5., Lisa 6., udn Jenna7.Ebenfalls in der Leistungsklasse 4 jedoch Jahrgang 2012 zeigten nna von Helldorf und Haily Sepold, beide neu im Kürprogramm, ihre neu choreografierten Übungen erstmals auf Wettkampfebene. Stolz über die Absolvierung des ersten Wettkampfs in dieser Wettkampfklasse,  konnte Hailey sich über den 3. und Anna gemiensam mit einer Scheeßeler Turnerin über den Kreismeistertitel  freuen. Am Nahmittag gingen vier weitere Starterinnen des TSV Bremervörde an den Start. die Freundinnen Lotta Busch und Lisa Mengel (beide Jg.2014) turnten einen Pflichtwettkampf. Im Gegensatz zum Vormittag können die Übungen an den verschiedenen Geräten hier nicht frei choreografiert werden, sondrn die Turnerinnen müssen entsprechende Elemente in festgelegter Reihenfolge präsentieren.Bei der SIegerehrung reichte es bei Lisa für den 4. Platz und Lotta für den 6. Platz.Auch Luica Möckel und Jule Kästner ( beide Jg.2011) gingen im Pflichtwettkampf in einem starken Teilnehmerfeld an den Start. Schließlich mussten die beiden sich nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit Platz 6 (Luica) und Platz 7( Jule) zufrieden geben. Als Trainerinnen betreuten sowie als Kampfrichterinnen unterstützten Tina Kau, Elina Borchers, Felice Wülbern, Svea Schröder und Jette Michaelis.

Termine

17Jun
17.06

09:15

Reha Orthopädie

Turnhalle Ludwig-Jahn-Str.

17Jun
17.06

16:30

Krafttraining

Halle am Mahlersberg

17Jun
17.06

17:00

Rudern Kinder

Boots- und Vereinshaus

17Jun
17.06

18:00

Wirbelsäulensport

Halle am Mahlersberg

Gemeinsam für den TSV