Navigation

13. Februar 2020 Johanna v. Rahden führt nach der Hinrunde im SuperCup.

TSV Kegeljugend führte beliebtes internes Kegelturnier diurch.

Auch dieses Jahr gab es wieder spannende Einzelspiele, bei der Hinrunde im SuperCup 2019/20. Das beliebte interne Kegelturnier - jeder gegen jeden - wurde von allen TSV Kegeljugendlichen gerne wieder ausgespielt. Gleich drei Jugendliche erreichten am Schluß ganze 9 Punkte. Für einen Sieg gab es 2 Punkte. Für eine Niederlage aber auch noch einen Punkt. Johanna v. Rahden ( 628 Holz ) belegt nach der Hinrunde - punktgleich mit Niclas Müller-Rietzke und Luis Schloh - Platz 1. Dich gefolgt von Tamino Toma und Max Nehring. Besonders schwer hat es immer derjenige, der mit der großen Kugel starten muß. Dabei wurde Mathis Kniemeyer je Wurf 1 Holz abgezogen. Mit großer Spannung wird schon auf die Rückrunde gewartet, die ifür den April festgelegt wurde.


Ergebnisse:
Johanna v. Rahden 628 Holz 9 Punkte ( Platz 1 )
Mathis Kniemeyer 240 Holz 5 Punkte ( Platz 6 )
Luis Schloh 548 Holz 9 Punkte ( Platz 3 )
Niclas Müller - Rietzke 570 Holz 9 Punkte ( Platz 2 )
Max Nehring 478 Holz 6 Punkte ( Platz 5 )
Tamino Toma 515 Holz 7 Punkte ( Platz 4 )



( JMR )

weitere Informationen

Alle Einzelergebnisse - Hinrunde:

Weitere Informationen

kurz notiert!

Sportkegler mit zweimal Silber und Qualifikation zur DM.

Rainer Busch und Jörg Müller- Rietzke konnten bei der Landesmeisterschaft [...] Mehr

Jutta Wittmer und Marcus Ettel sind Sportkegler/in 2019.

TSV Kegelabteilung führte Abteilungsversammlung durch. Mehr

Johanna v. Rahden führt nach der Hinrunde im SuperCup.

TSV Kegeljugend führte beliebtes internes Kegelturnier diurch. Mehr

Sportkegler erobern die Tabellenführung.

Die TSV Herrenmannschaft gewinnt beide Spitzenspiele in der Bezirksliga. Mehr

Die SG der Damen holen 4 Punkte.

Am vorletzten Spieltag kann die SG Bremervörde in Bremen nochmals gut Punkten. Mehr

Seitenanfang