Navigation

01. Dezember 2019 Die Sportkeglerinnen mit drei Punkten in Lüneburg.

In der Verbandsliga spielte die SG der Damen zum letzten mal, vor der Winterpause.

Am ersten Advent kegelten die SG der Damen nochmal um weitere Punkte in der Verbandsliga. Mit dabei diesmal Waltraud v. Rahden, Meike Rösemann, Sabine Gielen und Jutta Wittmer. Gerade Jutta Wittmer erwischte einen guten Tag auf der Bahnanlage. Sie kam als Beste SG Keglerin mit 878 Holz von der Bahn. Erst am 2. Februar 2020 geht es in Bremen weiter.


SG Bremervörde: 3389 Holz 3 Punkte

SG Einzelergebnisse:
Waltraud v. Rahden 851 Holz
Meike Rösemann 840 Holz
Jutta Wittmer 878 Holz
Sabine Gielen 820 Holz


( JMR )

weitere Informationen

Tabellen 4.Spieltag VL:

Weitere Informationen

kurz notiert!

Meike Rösemann und Jörg Müller-Rietzke werden erneut Vereinsmeister.

Der Gesamtvereinsmeistertitel geht auch dieses Jahr wieder an den TSV [...] Mehr

Die TSV Kegeljugend mit ihren 3. Durchgang in Iselersheim.

Spannender TSV Kampf um Platz 3 bei der Jugend M.B.. Mehr

Meike Rösemann und Claus Stelling führen nach dem ersten Durchgang der Vereinsmeisterschaft.

Die Sportkegler beginnen Woche der TSV Vereinsmeisterschaft. An zwei Tagen [...] Mehr

Marcus Ettel mit bester Einzelleistung bei den Bezirksmeisterschaften.

Bei den Bezirksmeisterschaften der Vereinsmannschaften wird der TSV Sportkegler vierter. Mehr

TSV Sportkegler setzen Siegesserie fort.

Die Herrenmannschaft nun seit 6 Punktspielen ungeschlagen. In Lüneburg [...] Mehr

Seitenanfang