Navigation

29. März 2019 Starke Auftritte im Bezirk- Emma Michaelis erturnt Gold

Am vergangenen Wochenende fanden die Bezirksmeisterschaften der Kürturnerinnen in Buchholz in der Nordheide statt. Der TSV Bremervörde war mit 5 Turnerinnen vertreten.


Die ersten sechs Turnerinnen der jeweiligen Wettkampfklassen qualifizierten sich für das Landesfinale, welches am 25./26. Mai in Burgdorf stattfindet.
Mittlerweile bei den Damen startend, traten morgens Emma Michaelis und Lara Köstermann (beide Jg.`01) in der LK 2 an die Geräte. Ziemlich streng beäugten die Kampfrichter die Übungen am ersten Gerät, dem Stufenbarren, mit 11er Wertungen waren aber sowohl Emma als auch Lara gut mit von der Partie.
Emma Michaelis erwischte einen perfekten Wettkampftag und konnte ihr Können an allen Geräten abrufen. Trotz der starken Konkurrenz aus 12 Jahrgängen (2001-1990) setzte sie mit dem besten Sprung (13,10 Punkte) und souverän geturnten Übungen an Balken und Boden Akzente und ließ die übrigen Turnerinnen hinter sich.
Lara Köstermann ließ am Schwebebalken diesmal wegen zweier unglücklicher Fehler Punkte liegen, auch ihr gelungener Sprung über den Tisch und eine tolle Bodenkür reichten danach leider nicht mehr aus, um ganz vorn dabei zu sein. Mit Rang 8 verpasste sie daher die diesjährige Qualifikation für die Landesmeisterschaften.
Als frischgebackene Bezirksmeisterin unterstützte Emma Michaelis ihren Verein dann noch am Nachmittag als Kampfrichterin. Ohne eigene Kampfrichter darf kein Verein starten.
Nachdem auch Jette Michaelis( Jg.`97) bereits am Vormittag vollste Konzentration als Kampfrichterin aufgebracht hatte, turnte sie bei den Damen ( 2001-1990) in der LK 3. Mit tollen 13er Wertungen an Sprung und Boden trumpfte sie, wie bereits in den Vorjahren, auf. Auch Balken und Barren absolvierte Jette zur vollen Zufriedenheit und verpasste letztendlich mit nur 0,25 Punkten den Titel. Aber auch über die Silbermedaille konnte sie sich riesig freuen.
Svea Schröder( Jg.`04) startete im stärksten besetzten Feld der LK 3. In den Jahrgängen 2005-2002 gingen 25 Mädchen an die Geräte. Mit der besten Barrenübung- 12,55 Punkte- und gut präsentierten Vorstellungen an Sprung, Balken und Boden erkämpfte sie sich mit Rang 5 ebenso wie Jette und Emma das Ticket für die Landesmeisterschaften.
Die jüngste Kürturnerin des TSV, die zum ersten Mal in der LK 3 auf Bezirksebene antrat, Felice Wülbern (Jg.`07), turnte an Sprung, Balken und Boden ganz weit vorne mit und weckte berechtigte Hoffnungen auf einen Treppchenplatz, sowie die Quali. Allerdings ahndeten die Kampfrichter am letzten Gerät, dem Barren, ihren verpatzen Abgang, dem ein Fehler beim Aufhocken und dem geforderten Holmwechsel vorangegangen war, enorm hart. Die verlorenen Punkte warfen Felice stark zurück, es reichte letztendlich für Rang 13.
Auch wenn sie in diesem Jahr die Quali leider nicht erreichen konnte, freut sich Felice gemeinsam mit oben genannten und weiteren Trainingskameradinnen auf die Landesmehrkampfmeisterschaften, bei denen außer turnerischen auch leichtathletische Disziplinen zu absolvieren sind.

Auf dem Foto v.l. Svea Schröder, Lara Köstermann, Emma Michaelis, Jette Michaelis und Felice Wülbern

weitere Informationen

Seitenanfang