Navigation

09. Dezember 2018 Kegeln: Herrenmannschaft gewinnt Spitzenspiel

In Verden schlägt der TSV Bremervörde den Tabellenführer TSV Großenwörden und auch den TSV Lamstedt.

Auf den sehr schwer eingestellten Bahnen in Verden, holt der TSV Bremervörde erneut 6:0 Punkte. Gleich morgens im ersten Spiel ging es gegen den Spitzenreiter aus Großenwörden. Hier besonders gut drauf waren die Sportkegler Jörg Müller-Rietzke ( 865 Holz ) und auch Rolf Kniemeyer mit 862 Holz. Man konnte das Spiel mit guten 46 Holz gewinnen. Am Nachmittag erreichten viele Kegler nicht einmal Schnitt. Dennoch reichte es auch hier für ein klaren Sieg gegen den Verein TSV Lamstedt. Bester Kegler hier für den TSV Bremervörde Rainer Busch mit starken 866 Holz. Der TSV Bremervörde geht als Vize- Herbstmeister der Bezirksliga in die Winterpause.


TSV Spiele:
TSV Bremervörde - TSV Großenwörden 3440 : 3394
3:0
TSV Bremervörde - TSV Lamstedt 3391 : 3308
3:0

TSV Starter:
Jörg Müller-Rietzke 865 / 846 Holz
Marcus Ettel 857 / 835 Holz
Rainer Busch 856 / 866 Holz
Rolf Kniemeyer 862 / 844 Holz
Claus Stelling ( AW Spieler - Nicht eingesetzt ! )


( JMR )

weitere Informationen

Tabelle 3. Spieltag:

Weitere Informationen

kurz notiert!

Kegeln: Meike Rösemann und Jörg Müller-Rietzke sind die neuen Vereinsmeister 2018

Bei der Jugend gewinnt Johanna v. Rahden und Niclas Müller-Rietzke. ( Bericht mit Bild ) Mehr

Kegeln: Vier weitere Punkte für die Damen.

Die SG Bremervörde kam in Lüneburg recht gut zurecht. Mehr

Kegeln: Herrenmannschaft gewinnt Spitzenspiel

In Verden schlägt der TSV Bremervörde den Tabellenführer TSV Großenwörden [...] Mehr

Kegeln: TSV Kegeljugend feierte ihre Weihnachtsfeier

Alle Jugendlichen diesmal mit Bowling und Essen bei " Dankers " dabei. [...] Mehr

Kegeln: Marcus Ettel und Rainer Busch verpassen ganz knapp die Qualifikation

Waltraud v. Rahden wird Kreismeisterin in ihrer Klasse. Auch Claus Stelling [...] Mehr

Seitenanfang