Navigation

11. Januar 2018 Kegeln: 1. Platz für Johanna v. Rahden im Supercup Finale.

TSV Kegeljugend führte internes Supercup-Turnier durch. ( Bericht mit Bild )

Mit den Supercup Finale 2017 startet die TSV Kegeljugend in das neue Kegeljahr 2018. Überraschend spannend wurde es noch bei der Rückrunde für die Kegeljugend. Nach der Hinrunde lagen alle vier Nachwuchskegler und Keglerinnen fast gleich auf. Doch Johanna v. Rahden ( 11 Punkte ) konnte ihr knappen Vorsprung noch bis ins Ziel retten. Nur ein Punkt weniger hatte Luna Kilani. Und sie wurde verdiente zweite im Turnier. Spannend bis zum Schluß ging es um Platz 3. Im allerletzten Spiel mit Joel Alhorn gegen Niclas Müller-Rietzke, konnte nur der Sieger den dritten Platz holen. Hier gewann Niclas Müller-Rietzke sein Spiel. Beim Supercup bekommen die Teilnehmer mit der kl. Kugel pro erfolgreichen Wurf je ein Holz mehr gut geschrieben. Jeder Teilnehmer bekommt ein Pokal überreicht. Keiner geht leer aus. Dieses interne Kegelturnier ist für die TSV Kegeljugend ein großer Erfolg und wird auch nächstes Jahr wieder stattfinden.

Supercup 2017 Endergebnisse:
1. Platz Johanna v. Rahden 1041 Holz - 11 Punkte
2. Platz Luna Kilani 1018 Holz - 10 Punkte
3. Platz Niclas Müller-Rietzke 969 - 8 Punkte
4. Platz Joel Alhorn 970 Holz - 7 Punkte



( JMR )

Weitere Informationen

kurz notiert!

Kegeln: Johanna v. Rahden gewinnt den Supercup 2018

Spannende Ergebnisse bei der Rückrunde der TSV Kegeljugend. Mehr

Kegeln: Rainer Busch mit Stephan Bruns verpassen nur mit 1 Holz die Qualifikation

Bei der Tandem -Kreismeisterschaften belegt das Duo ein guten Platz 5. Mehr

Kegeln: Herrenmannschaft startet mit ein 3:3 in die Saison

Die TSV Herrenmannschaft verliert noch nach einer großen Führung gegen KSG Cuxhaven 2. Mehr

Kegeln: Die SG der Damen mit zwei Punkten in Cuxhaven

Die Damen kegeln am zweiten Spieltag zuwenig Holz zusammen. Mehr

Seitenanfang