Navigation

10. Dezember 2017 Kegeln: Die SG Bremervörde mit nur zwei Punkten.

Die SG der Damen kamen in Lüneburg mit der Bahnanlage nicht zurecht.

In Lüneburg hatten die Damen der SG Bremervörde etwas Schwierigkeiten mitzuhalten. Auch wenn Jutta Wittmer mit 870 Holz sich noch gut auf die Bahnen einstellen konnte, reichte es am Ende nur für zwei Tagespunkte. Diesmal auch an den Start Sabine Gielen, Waltraud v. Rahden und Elke Schnackenberg. Mit 14 Punkten belegt die SG Bremervörde einen hinteren Tabellenplatz. Anfang Februar 2018 geht es weiter. Dann spielen die Damen in Cuxhaven.


SG Einzelergebnisse:
Waltraud v. Rahden 853 Holz
Sabine Gielen 831 Holz
Elke Schnackenberg 857 Holz
Jutta Wittmer 870 Holz



( JMR )

weitere Informationen

Tabellen Verbandsebene:

Weitere Informationen

kurz notiert!

Kegeln: Meike Rösemann und Rainer Busch sind die neuen Sportkegler

Kegelabteilung führte ihre Mitgliederversammlung durch. ( Bericht mit Bild ) Mehr

Kegeln: TSV Sportkegler sind jetzt schon Vizemeister

Durch die zwei weiteren Siege in Lüneburg, kann sich die TSV Herrenmannschaft [...] Mehr

Kegeln: Die Damen mit vier Punkten in Delmenhorst.

In der Verbandsliga können die Sportkeglerinnen weitere Punkte sammeln. Mehr

Kegeln: TSV Herrenmannschaft gewinnt erneut beide Spiele

Der TSV Bremervörde holt in HH-Harburg 5:1 Punkte. Mehr

Kegeln: Kegeljugend hält gute Plätze in Bülstedt fest.

Mit Johanna v. Rahden, Niclas Müller-Rietzke und Luis Schloh gingen drei [...] Mehr

Seitenanfang