Navigation

26. November 2017 Kegeln: Waltraud v. Rahden und Claus Stelling für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert.

TSV Sportkegler bzw. Sportkeglerin erfolgreich bei der Kreiseinzelmeisterschaft in Bremen.

Bei den diesjährigen Kreiseinzelmeisterschaften in Bremen gingen fünf Sportkegler vom TSV Bremervörde an den Start. Dabei konnten sich zwei Teilnehmer für die Bezirksmeisterschaften im April qualifizieren. In der Klasse Damen B musste Waltraud von Rahden gegen die Keglerin aus Nartum Ursel Nulpa kegeln. Mit drei Holz unterschied verlor Waltraud von Rahden das Duell. Ursel Nulpa konnte sich mit 841 Holz Platz 1 sichern. Dennoch konnte Waltraud v. Rahden sich die Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften sichern, da die Sportkeglerin aus Nartum auf ihre Teilnahme verzichtet hatte. Elke Schnackenberg die sonst mit der SG Bremervörde kegelt, ging für den Verein TUS Nieder Ochtenhausen in ihre Wettkampfklasse Damen A an den Start. Sie konnte sich mit 844 Holz und Platz 2 auch die Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften sichern. Besser hier nur noch Heike Cordes mit 859 Holz aus Deinstedt. Bei den Herren gibt es ein Vorlauf und ein Endlauf als Finale. 21 Starter aus dem Kreisgebiet gingen hier an den Start. Mit dabei auch TSV Sportkegler Rainer Busch. Im Vorlauf konnte er sich mit 880 Holz ein guten 4 Platz sichern und dadurch auch die Teilnahme für den Endlauf. Im Endlauf nahmen noch 12 Kegler teil. Da lief es für Rainer Busch nicht mehr so gut und er belegte noch Rang 7. Stephan Bruns ( TUS Zeven ) wurde mit 888 Holz Kreismeister. Bei den Herren A ging Marcus Ettel für den TSV Bremervörde an den Start. Auch er wurde mit 865 Holz siebter und konnte sich nicht für die Bezirksmeisterschaften qualifizieren. In dieser Klasse gingen die ersten drei Plätze an den Verein aus Deinstedt. Erfolgreich für den TSV Bremervörde lief es dafür in der Herren C Klasse. Mit 861 Holz wurde Claus Stelling Vizemeister, knapp vor Gerhard Ettel. Der nur zwei Holz weniger gekegelt hat und einen guten dritten Platz holte. Günther Klindworth vom Verein TSV Groß Meckelsen kegelte starke 878 Holz und wurde hier Kreismeister. Durch den zweiten Platz von Claus Stelling konnte auch er sich für die Bezirksmeisterschaften in Lüneburg qualifizieren. Insgesamt waren es erfolgreiche Kreiseinzelmeisterschaften für die Sportkegler vom TSV Bremervörde.


Ergebnisse TSV Teilnehmer:
Herren : Rainer Busch 869 Holz ( Platz 7 )
Herren A : Marcus Ettel 865 Holz ( Platz 7 )
Herren C : Claus Stelling 861 Holz ( Platz 2 - Qualifikation BM )
Gerhard Ettel 859 Holz ( Platz 3 )
Damen B : Waltraud van Rahden 839 Holz ( 2 Platz - Qualifikation BM )


( JMR )

weitere Informationen

Alle Ergebnisse:

Weitere Informationen

kurz notiert!

Kegeln: Meike Rösemann und Rainer Busch sind die neuen Sportkegler

Kegelabteilung führte ihre Mitgliederversammlung durch. ( Bericht mit Bild ) Mehr

Kegeln: TSV Sportkegler sind jetzt schon Vizemeister

Durch die zwei weiteren Siege in Lüneburg, kann sich die TSV Herrenmannschaft [...] Mehr

Kegeln: Die Damen mit vier Punkten in Delmenhorst.

In der Verbandsliga können die Sportkeglerinnen weitere Punkte sammeln. Mehr

Kegeln: TSV Herrenmannschaft gewinnt erneut beide Spiele

Der TSV Bremervörde holt in HH-Harburg 5:1 Punkte. Mehr

Kegeln: Kegeljugend hält gute Plätze in Bülstedt fest.

Mit Johanna v. Rahden, Niclas Müller-Rietzke und Luis Schloh gingen drei [...] Mehr

Seitenanfang