Navigation

12. November 2017 Kegeln: Die Damen mit drei Punkten in Uelzen

Auf den schweren Bahnen in Uelzen konnte die SG weitere drei Punkte erkegeln. Bahn 9 ging im Spiel defekt.

Wie schon fast erwartet, kam die SG Bremervörde auf den Bahnen in Uelzen nicht so gut zurecht. Mit 3116 Holz konnte man „ nur „ drei Punkte holen. Man zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung, doch reichten die Einzelergebnisse nicht, um mehr Punkte zu holen. Meike Rösemann und 786 Holz warf für ihre Mannschaft diesmal den Höchstwurf. Anzumerken wäre noch, dass die Bahn 9 defekt ging und somit wurden alle bis dahin erzielten Ergebnisse aus der Wertung genommen und nur 110 Wurf berechnet. Am vierten Spieltag geht es dann nach Lüneburg.

SG Einzelergebnisse:
Waltraud v. Rahden 780 Holz
Meike Rösemann 786 Holz
Elke Schnackenberg 771 Holz
Jutta Wittmer 779 Holz



( JMR )

weitere Informationen

Komplette Tabellen Verbandsebene:

Weitere Informationen

kurz notiert!

Kegeln: Herrenmannschaft gewinnt Spitzenspiel

In Verden schlägt der TSV Bremervörde den Tabellenführer TSV Großenwörden [...] Mehr

Kegeln: TSV Kegeljugend feierte ihre Weihnachtsfeier

Alle Jugendlichen diesmal mit Bowling und Essen bei " Dankers " dabei. [...] Mehr

Kegeln: Marcus Ettel und Rainer Busch verpassen ganz knapp die Qualifikation

Waltraud v. Rahden wird Kreismeisterin in ihrer Klasse. Auch Claus Stelling [...] Mehr

Kegeln: TSV Kegeljugend mit guten Ergebnissen in Sottrum

Beim zweiten Durchgang kegelt die TSV Jugendlichen tolle Einzelergebnisse. Mehr

Kegeln: Herrenmannschaft gewinnt beide Spiele

Durch die beiden Siege und den 6 Punkten, klettert die TSV Herrenmannschaft [...] Mehr

Seitenanfang