Navigation

13. Mai 2017 Kegeln: Waltraud v. Rahden verpasst nur knapp die deutschen Meisterschaften.

Jutta Wittmer qualifiziert sich für den Entlauf. Beide TSV Sportkeglerinnen mit toller Einzelleistung.

Am Schluß fehlten nur ganze zwei Holz und Waltraud v. Rahden wäre mit zur deutschen Meisterschaft gefahren. Mit 881 Holz zeigte Waltraud eine richtig gute Leistung. Doch eine Sportkeglerin aus Jever hatte am Schluß zwei Holz mehr geworfen. Auch gut lief es danach für Jutta Wittmer. Am Start gingen 18 Teilnehmerinnen und mit 892 Holz erreichte Jutta Wittmer einen guten 10 Rang. Damit konnte sich die Sportkeglerin für den Entlauf qualifizieren. Auch im Entlauf zeigte Sie eine starke Einzelleistung in Celle und mit 891 Holz belegte Sie jetzt den 11 Platz. Damit haben beide zwar die Teilnahme für die deutsche Meisterschaft verpasst, doch haben die beiden Damen die TSV Kegelabteilung gut vertreten.

TSV Ergebnisse:
Damen B -
Waltraud v. Rahden 881 Holz ( Platz 5 )

Damen A -
Vorlauf:
Jutta Wittmer 892 Holz ( Platz 10 )
Evtl. Endlauf:
Jutta Wittmer 891 Holz ( Platz 11 )




( JMR )

weitere Informationen

Alle Ergebnisse LM 2017:

Weitere Informationen

kurz notiert!

Kegeln: Johanna v. Rahden gewinnt den Supercup 2018

Spannende Ergebnisse bei der Rückrunde der TSV Kegeljugend. Mehr

Kegeln: Rainer Busch mit Stephan Bruns verpassen nur mit 1 Holz die Qualifikation

Bei der Tandem -Kreismeisterschaften belegt das Duo ein guten Platz 5. Mehr

Kegeln: Herrenmannschaft startet mit ein 3:3 in die Saison

Die TSV Herrenmannschaft verliert noch nach einer großen Führung gegen KSG Cuxhaven 2. Mehr

Kegeln: Die SG der Damen mit zwei Punkten in Cuxhaven

Die Damen kegeln am zweiten Spieltag zuwenig Holz zusammen. Mehr

Seitenanfang