Navigation

18. Oktober 2015 KEGELN: Herrenmannschaften verlieren ihre Spiele mit Notbesetzung.

Dennoch konnte die erste Mannschaft mit der Vertretung vom Jugendkegler Joel Alhorn, einen wichtigen Punkt gegen Cuxhaven 2 holen. Die Damen hatten spielfrei.

Durch den Ausfall von gleich zwei wichtigen Stammspielern Axel Wolk und Peter Skowron, standen die Chancen auf Punkte, für beide Mannschaften, in Delmenhorst schlecht. Zum Glück konnte noch gerade der Sportkegler Rainer Busch für die Punktspiele gewonnen werden. Dennoch hatte man immer noch nicht die Mannschaften vollbesetzen können. So mußte zum allerersten Mal der Jugendkegler vom TSV Joel Alhorn, für die erste Mannschaft eingesetzt werden. Er machte ( für seine Verhältnisse ) zwei gute Partien. So konnte zu mindestens, die erste Mannschaft noch einen wichtigen Punkt gegen die zweite aus Cuxhaven gewinnen. Bester Kegler hier im zweiten Spiel Jörg Müller-Rietzke 885 Holz. Ansonsten bestand für die erste Mannschaft heute keine Siegchangen. Die zweite Mannschaft spielte heute mit dem Ersatz von Gerhard Ettel. Doch auch hier verlor man beide Spiele. Bester Kegler in der zweiten Mannschaft war heute Rolf Kniemeyer mit 860 Holz und 882 Holz. In den nächsten Spielen müssen nun Punkte her um nicht in akuter Abstiegsgefahr zu geraten. Die Damen der SG Bremervörde hatten heute spielfrei. Dadurch rutschen Sie leider in der Tabelle der Verbandsliga, auf den letzten Platz ab.

UND DAS SCHREIBT DER KSG CUXHAVEN:
Die Verbandsklassenkegler der KSG II bezwangen am Sonntag in Delmenhorst Bremervörde I+II und machten mit 5:1 Punkten dieses zweiten Spieltages einen Sprung in die obere Tabellenhälfte.

Auch am zweiten Spieltag mussten die KSGer auf den ungeliebten Bahnen in Delmenhorst antreten. Mit der zweiten Garnitur aus Bremervörde hatten sie aber gleich eine lösbare Aufgabe, die sie mit einer guten Mannschaftsleistung mit drei Pluspunkten bewältigte.

Mit einem Sieg in der zweiten Partie war nicht unbedingt zu rechnen, doch der Gegner hatte einen Schwachpunkt im Team, den die Cuxhavener ausnutzen konnten. Dass dabei der dritte Spielpunkt an den Gegner ging, lag daran, dass drei KSG-Akteure unter Schnitt spielten und nur Thorsten Schulz gewohnt stark mit 890 Holz als Spielbester auftrat. Auch im ersten Spiel punktete Thorsten mit 871 Holz genau so wie Mannschaftskamerad Andreas Bank, ebenfalls 871.

Hier die heutigen Ergebn isse:

TSV Bremervörde 1 - SG Cloppenburg / Elsten 3268:3497
0:3
TSV Bremervörde 1 - KSG Cuxhaven 2 3246:3381
1:2
TSV Bremervörde 2 - KSG Cuxhaven 2 3438:3459
0:3
TSV Bremervörde 2 - SG Cloppenburg / Elsten 3437:3478
0:3

TSV-Einzelergebnisse:

BRV 1:
Joel Alhorn 659 Holz und 640 Holz
Rainer Busch 858 Holz und 849 Holz
Jörg Müller-Rietzke 872 Holz und 885 Holz
Marcus Ettel 879 Holz und 872 Holz

BRV 2 :
Gerhard Ettel 842 Holz und 833 Holz
Claus Stelling 867 Holz und 852 Holz
Andreas Schubert 869 Holz und 870 Holz
Rolf Kniemeyer 860 Holu und 882 Holz



( JMR )

weitere Informationen

Tabelle 2.Spieltag Verbandsklasse:

Weitere Informationen

kurz notiert!

Kegeln: Johanna v. Rahden gewinnt den Supercup 2018

Spannende Ergebnisse bei der Rückrunde der TSV Kegeljugend. Mehr

Kegeln: Rainer Busch mit Stephan Bruns verpassen nur mit 1 Holz die Qualifikation

Bei der Tandem -Kreismeisterschaften belegt das Duo ein guten Platz 5. Mehr

Kegeln: Herrenmannschaft startet mit ein 3:3 in die Saison

Die TSV Herrenmannschaft verliert noch nach einer großen Führung gegen KSG Cuxhaven 2. Mehr

Kegeln: Die SG der Damen mit zwei Punkten in Cuxhaven

Die Damen kegeln am zweiten Spieltag zuwenig Holz zusammen. Mehr

Seitenanfang