Navigation

02. November 2014 Kegeln: Damen holen einen wichtigen Punkt in Winsen.

Die SG Bremervörde, verliert beide Punktspiele, gewinnt aber einen Punkt gegen die Celler Mannschaft. Verwirrung um Durchführungsbestimmungen.

Mit einer starken Leistung von Meike Rösemann ( 861 Holz ) und Jutta Wittmer ( 859 Holz ) führte die Bremervörder Mannschaft mit 13 Holz gegen Celler Land. Leider reichte es dennoch nicht ganz und man verlor noch dieses Spiel mit 34 Holz. Dennoch durch die guten Einzelergebnisse bekam man noch den einen Punkt.
Klar schlechter lief es gegen Fideler Pudel Lüneburg. Zwar konnte auch hier Jutta Wittmer ( 866 Holz ) eine gute Leistung abrufen, doch ging das Spiel klar mit 0:3 verloren. Zur Verwirrung führte die Tatsache, das Lüneburg bei zwei Punktspielen eine Keglerin eingesetzt hat, deren Pass nicht vorlag. Nach Rücksprache an die Staffelleiterin, gingen " vorerst " die Punkte an den Lüneburger Verein.
(JMR)

weitere Informationen

Tabelle 2.Spieltag !

Weitere Informationen

kurz notiert!

Kegeln: Meike Rösemann und Rainer Busch sind die neuen Sportkegler

Kegelabteilung führte ihre Mitgliederversammlung durch. ( Bericht mit Bild ) Mehr

Kegeln: TSV Sportkegler sind jetzt schon Vizemeister

Durch die zwei weiteren Siege in Lüneburg, kann sich die TSV Herrenmannschaft [...] Mehr

Kegeln: Die Damen mit vier Punkten in Delmenhorst.

In der Verbandsliga können die Sportkeglerinnen weitere Punkte sammeln. Mehr

Kegeln: TSV Herrenmannschaft gewinnt erneut beide Spiele

Der TSV Bremervörde holt in HH-Harburg 5:1 Punkte. Mehr

Kegeln: Kegeljugend hält gute Plätze in Bülstedt fest.

Mit Johanna v. Rahden, Niclas Müller-Rietzke und Luis Schloh gingen drei [...] Mehr

Seitenanfang