Navigation

02. November 2014 Kegeln: Damen holen einen wichtigen Punkt in Winsen.

Die SG Bremervörde, verliert beide Punktspiele, gewinnt aber einen Punkt gegen die Celler Mannschaft. Verwirrung um Durchführungsbestimmungen.

Mit einer starken Leistung von Meike Rösemann ( 861 Holz ) und Jutta Wittmer ( 859 Holz ) führte die Bremervörder Mannschaft mit 13 Holz gegen Celler Land. Leider reichte es dennoch nicht ganz und man verlor noch dieses Spiel mit 34 Holz. Dennoch durch die guten Einzelergebnisse bekam man noch den einen Punkt.
Klar schlechter lief es gegen Fideler Pudel Lüneburg. Zwar konnte auch hier Jutta Wittmer ( 866 Holz ) eine gute Leistung abrufen, doch ging das Spiel klar mit 0:3 verloren. Zur Verwirrung führte die Tatsache, das Lüneburg bei zwei Punktspielen eine Keglerin eingesetzt hat, deren Pass nicht vorlag. Nach Rücksprache an die Staffelleiterin, gingen " vorerst " die Punkte an den Lüneburger Verein.
(JMR)

weitere Informationen

Tabelle 2.Spieltag !

Weitere Informationen

kurz notiert!

Kegeln: Johanna v. Rahden gewinnt den Supercup 2018

Spannende Ergebnisse bei der Rückrunde der TSV Kegeljugend. Mehr

Kegeln: Rainer Busch mit Stephan Bruns verpassen nur mit 1 Holz die Qualifikation

Bei der Tandem -Kreismeisterschaften belegt das Duo ein guten Platz 5. Mehr

Kegeln: Herrenmannschaft startet mit ein 3:3 in die Saison

Die TSV Herrenmannschaft verliert noch nach einer großen Führung gegen KSG Cuxhaven 2. Mehr

Kegeln: Die SG der Damen mit zwei Punkten in Cuxhaven

Die Damen kegeln am zweiten Spieltag zuwenig Holz zusammen. Mehr

Seitenanfang