Navigation

27. März 2014 Teilnahme der Schwimmabteilung an zwei Bezirksveranstaltungen

Die Schwimmer des TSV Bremervörde haben kürzlich an zwei Bezirksveranstaltungen teilgenommen. Bei den zweitägigen Bezirksmeisterschaften in Uelzen waren insgesamt 6 Kinder und Jugendliche des TSV am Start.

Erfolgreichste Athletin wurde die 12-jährige Helke Nuttbohm, die sich zwei 2.Plätze über 200 m und 100 m Rücken sichern konnte. Teamkollegin Ramona Schadewaldt (Jahrgang 2001) verpasste knapp einen Sprung auf das Siegertreppchen mit einem 4. Platz über 200 m Brust und einem 5. Platz über 100 m Brust. Annika Burmeister (Jahrgang 2003) war unter anderem mit einem 5. Platz über 200 m Rücken und einem 6. Platz über 100 m Brust erfolgreich. Ebenfalls 5. wurde Anja Kraft (Jahrgang 1997) über 100 m Brust. Überraschend qualifiziert hatte sich auch Nachwuchsschwimmerin Sandra Knop (Jahrgang 2003) über 100 m Brust. Auf der ungewohnten 50-Meter-Bahn schwamm sie neue persönliche Bestzeit und konnte sehr zufrieden mit ihrer Leistung sein. Für den 10-jährigen Dustin Hartwich wurde die Teilnahme zu einem Wechselbad der Gefühle. Bei seinem ersten Wettkampf 200 m Lagen wurde er aufgrund eines Fehlers beim Schmetterlingsanschlag disqualifiziert. Über 100 m Rücken konnte Dustin sich jedoch anschließend einen sehr guten 6. Platz erkämpfen. Insgesamt wurde der TSV erfolgreich in Uelzen durch die Schwimmerinnen und Schwimmer vertreten.
Zwei Wochen später starteten Helke Nuttbohm und Annika Burmeister beim Bezirksmehrkampf in Nienhagen. Dustin Hartwich konnte krankheitsbedingt leider nicht teilnehmen.
Beim schwimmerischen Mehrkampf Rücken gelang Helke ein souveräner 1. Platz mit 1719 Punkten vor der Zweitplatzierten, die es auf 991 Punkte brachte. Helke musste unter anderem über 100 m und 200 m Rücken sowie über 200 m Lagen und 400 m Freistil um Punkte für die Gesamtwertung kämpfen. Annika Burmeister nahm am Jugendmehrkampf teil und wurde 7. von 18 Teilnehmerinnen ihres Jahrgangs. Für sie standen 100 m Brust, 100 m Rücken und ebenso die 200 m Lagen und 400 m Freistil auf dem Programm. „Mit den Platzierungen der beiden bin ich sehr zufrieden“, äußerte sich ihr Trainer Markus Nolte nach dem Wettkampf, „nicht jedoch mit allen erzielten Zeiten. Im Training Erlerntes und die vor dem Rennen besprochene Taktik müssen noch konsequenter umgesetzt werden“, fand Markus Nolte deshalb auch kritische Worte.

Weitere Informationen

kurz notiert!

Schwimmen: TSV-Nachwuchs bei Kreis-Kinder-Sportfest dabei

Im Rahmen des Kreis-Kinder-Sportfestes in Bothel wurde im dortigen Freibad [...] Mehr

Schwimmabteilung des TSV Bremervörde mit 10 Aktiven bei Kreismeisterschaften erfolgreich

Bei den kürzlich ausgetragenen Kreismeisterschaften in Visselhövede war [...] Mehr

Schwimmen: Landesjahrgangsmeisterschaften mit Helke Nuttbohm und Dustin Hartwich

Bei den kürzlich ausgetragenen Landesjahrgangsmeisterschaften in Hannover [...] Mehr

Teilnahme der Schwimmabteilung an zwei Bezirksveranstaltungen

Die Schwimmer des TSV Bremervörde haben kürzlich an zwei Bezirksveranstaltungen [...] Mehr

SchwimmerInnen bei drei Wettkämpfen zu Beginn des Jahres am Start

Für die Schwimmabteilung des TSV Bremervörde ist das neue Jahr mit drei [...] Mehr

Seitenanfang